Index
Music Player Project RSS Feeds forum rss config Login/out Calendar Downloads Wiki FAQ Search News Album Registration Memberlist Profile Portal Forum Contact us
 Sandy Bridge i5-2500k -Erfahrungsbericht View unanswered posts

Post new topicReply to topic
Author Message
rebirther
Admin



Gender:

Joined: 19 Dec 2005
Posts: 2805
Location: Germany


de.png

PostPosted: 21.06.2011, 16:03    Sandy Bridge i5-2500k -Erfahrungsbericht Reply with quoteBack to top

Folgende Teile sind verbaut:

- Mainboard GA-P67A-UD3P-B3 (BIOS F3)
- RAM 4x4GB Corsair 1600 CL9 (CMX8GX3M2A1600C9)
- CPU i5-2500k (Noctua U12P Kühler))
- Noctua Mounting NM-I3 Kit für S775,1156,1366

Test:
Das Update vom P35 Chipsatz auf P67 (Marke Gigabyte) verlief bis auf ein paar Kleinigkeiten ohne Probleme. Bevor man Windows 7 startet, sollte man unbedingt die Treiber-CD einlegen. Neue Geräte wurden gefunden und zugleich installiert. Außer Ethernet, USB 3.0 und ein Chipsatztreiber wurde alles korrekt erkannt. Die fehlenden Sachen konnte man dann manuell nachinstallieren, das benötigte Material von der Herstellerseite runtergeladen.

Bioseinstellungen:
Da das BIOS nur die 1600er Module als 1333 erkannte war ein Eingriff nötig. CPU-Takt wurde auf 37x100 angehoben.

Image

Turbomodus ja oder nein?
Der Turbomodus schaltet pro Kern bis zu 400Mhz dazu, das klappt aber nur bei einem voll. Läuft die CPU auf Standardtakt 33x100, ergeben sich für die Kerne 3,4/3,5/3,6/3,7Ghz (4,3,2,1 Kerne). Da der Multiplikator der k-Version frei wählbar ist, war es sinnvoller den Takt auf 37x100 zu schalten (keine Spannungserhöhung erforderlich). Mit diversen Stromsparfunktionen taktet die CPU bei Idle auf 1,6Ghz runter.

Turbomodus hin oder her, ich glaube das ist hier völlig egal, solange man nicht auf IDLE-Stromsparmodus spekuliert. Man kann die CPU noch höher takten, bei 4GHZ bleibt die noch immer unter 70°C (gute Kühlung erforderlich.

Der Wattverbrauch erhöht sich mit dem Takt:
3,4Ghz=58W
3,7Ghz=70W
4Ghz=76W

Temps:
Bei 3,7Ghz idled die CPU bei ca. 38°C. Gekühlt wird hier mit einem NOCTUA U12P Tower mit Mounting Kit. Im Stresstest mit 4xPRPnet + 1 PPS CUDA bleibt sie konstant bei ca. 63°C. Beachtet man die Q9450@3,2 die knapp bei 70°C lief sind diese Werte beeindruckend!

Image

Rechenergebnisse PRPnet Q9450@3,2 vs. I5-2500k@3,7

Proth Prime Search Extended:
19min/10min(²) =90% schneller

Proth Prime Search Extended Low:
46sek/29sek(²) =58% schneller

Sierpinski/Riesel Base 5 Project:
55min/43min(²) =27% schneller

Sophie Germain Prime Search:
11min/9min(²) =22% schneller

Füttert man die CPU mit den PPS-Projekten stampft die die Q9450 grundlos in den Boden. Bei sr5 hatte ich mich mehr erhofft.

BOINC:
PPS Sieve CUDA, durch die Ausreizung der Karte 1min Zeitersparnis

weitere Ergebnisse zu den Projekten sind im Wiki zu finden...

Videokonvertierung:
- 3,4GB avi zu DVD =30min (3,4Ghz)

_________________
http://signature.statseb.fr/sig-922.png


Last edited by rebirther on 07.09.2011, 15:36; edited 4 times in total

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailSkype NameICQ Number    
rebirther
Admin



Gender:

Joined: 19 Dec 2005
Posts: 2805
Location: Germany


de.png

PostPosted: 07.09.2011, 15:36    (No subject) Reply with quoteBack to top

Update: Korrekturen, Wattverbrauch
_________________
http://signature.statseb.fr/sig-922.png

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailSkype NameICQ Number    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   



Show permissions


Werbepartner: Hundeschule Potsdam

Powered by Orion based on phpBB



CBACK Orion modified by Rebirther
Statistics - All times are GMT + 1 Hour

[ Page generation time: 0.0835s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]