How`to/Anleitung: cc_config.xml

How`to, Optimierte Anwendungen
Post Reply
Message
Author
User avatar
rebirther
Admin
Posts: 2859
Joined: 19.12.2005, 00:59
Location: Germany

How`to/Anleitung: cc_config.xml

#1 Post by rebirther » 16.01.2007, 18:00

In den Versionen ab Boinc 5.8.1 gibt es jetzt 2 weitere Einstellungen, in der man xml Dateien einfach auslesen kann ohne Boinc neu starten zu müssen. Das wichtigste von beiden ist aber das "read config file".

Dazu muß man zunächst eine cc_config.xml anlegen. Diese wird dann ins Boinc-Verzeichnis kopiert.

Die nützlichste Funktion ist und bleibt aber ab wann ein Checkpoint, ein sogenannter Speicherpunkt, geschrieben wird.

Loggen von Checkpoints:

Code: Select all

<cc_config>
    <log_flags>
        <task_debug>1</task_debug>
    </log_flags>
</cc_config>
Anzahl der Up- und Downloads eines Projektes:

Code: Select all

<max_file_xfers_per_project>8</max_file_xfers_per_project>
default ist 2.

Besonders wichtig bei Problemen mit Boinc oder den einzelnen Projekten, damit kann man jeden einzelnen Schritt (debugging) nachvollziehen, in der man später den Fehler eingrenzen kann.

Quelle
weiteres folgt...
Last edited by rebirther on 17.08.2012, 16:51, edited 1 time in total.

User avatar
odicin
Moderator
Posts: 330
Joined: 25.11.2010, 22:03
Location: Potsdam
Contact:

2 Grafikkarten

#2 Post by odicin » 01.10.2011, 10:19

Es steht zwar auch versteckt im Wiki, ich suche allerdings jedes mal aufs neue ;)

Wenn man in einem Rechner zwei Grafikkarten hat, die unterschiedliche Leistungen haben, z.B. 2x Cuda, eine onboard und eine im Steckplatz, dann nutzt der Boinc-Client standardmäßig nur die leistungsfähigere der beiden.

Um beide für Boinc zu aktivieren muss man mit der cc_config arbeiten:
<cc_config>
<options>
<use_all_gpus>1</use_all_gpus>
</options>
</cc_config>
Gruß Odi

Post Reply